Die besten Arbeitgeber der Region
Jobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und KarriereJobs und Ausbildungstellen aus der Region ... Stellenangebote, News und Karriere
Ingenics Liebherr-Firmengruppe Kögel Trailer GmbH GLORIA Haus- und Gartengeräte GmbH Welte Firmengruppe Premium AEROTEC GmbH United Monolithic Semiconductors GmbH Prodeco Pharma Deutschland GmbH PROFFILE - Der Firmenguide der SMK Medien GmbH & Co. KG Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG Liebherr-Werk Nenzing GmbH
Hochschule Biberach
 
 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

 ID-NR.: 68134 männlich/weiblich/divers
 zuletzt aktualisiert: 22.01.2019 Arbeitsort: 88400 Biberach
 Beschäftigung: Vollzeit Wochenstunden: 
 Spezialisierung:  Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
   
 

Die HBC Hochschule Biberach ist eine Hochschule für angewandte Wissenschaften in den thematischen Schwerpunkten Bauwesen, Energie, Biotechnologie und Betriebswirtschaft. 2.500 Studierende studieren in vier Fakultäten und 16 Studiengängen an zwei verschiedenen Standorten. Biberach ist eine lebendige große Kreisstadt in Oberschwaben. Gelegen im Dreieck Stuttgart-München-Bodensee ist Biberach Standort weltweit tätiger Unternehmen und bietet gleichzeitig ein attraktives Freizeitangebot.

An der Hochschule Biberach ist im Institut für Geo und Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für

einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

in Vollzeit (100 v. H.) und Entgeltgruppe E 13 TV-L

zu besetzen.

Die Stelle beinhaltet die Mitarbeit am Forschungsprojekt P-RückSÜD im RahmenderBMBF-Förderlinie „Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA)" zum Thema „Regionales Phosphor-Recycling (RePhoR)“. Ziel ist, Szenarien mit Verfahren zur Rückgewinnung von Phosphor aus den Klärschlämmen von 15 Kläranlagenbetreibern in der Region zu entwickeln und somit die Entsorgungssicherheit für die Klärschlämme langfristig zu sichern.

Aufgabengebiet:

  • Projektleitung
  • Konzeption von Vorgehensweisen zum Erfassen und Bewerten von Grundlagendaten, zur Auswahl geeigneter Verfahren zur P-Rückgewinnung, zum Erkunden des (regionalen) Verwertungspotenzials für rückgewonnenes Phosphor bzw. Produkte aus Rückgewinnungsverfahren
  • Ausarbeiten und Bewerten von Szenarien zur dezentralen, semizentralen und zentralen P-Rückgewinnung an geeigneten Standorten
  • Genehmigungsverfahren, Organisationsformen und Zeitpläne zur Umsetzung
  • Konzeption und Durchführen von Projektmeetings mit den 15 Betreibern, den zuständigen Behörden und Stakeholdern sowie Exkursionen zu halb-/großtechnischen Versuchsanlagen

Ihr Profil:

  • M.Eng. der Studiengänge Bauingenieurwesen, Projektmanagement oder Verfahrenstechnik
  • Wissenschaftliche Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen
  • Freude im Umgang mit Menschen und ein hohes Maß an Organisations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Zuverlässigkeit
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:

Es handelt sich um ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem guten Arbeitsklima mit viel Kontakt zu Betriebsleitern von Kläranlagen, Mitarbeitern von Behörden, Bauamtsleitern und Bürgermeistern.

Die Einstellung erfolgt befristet für die Dauer der Projektlaufzeit von bis zu 6 Monaten in Vollzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 100 v. H. und wird entsprechend den persönlichen Voraussetzungen und Tätigkeiten bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Die Stelle eignet sich für Berufsanfänger.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Zuge der Gleichstellung freuen wir uns besonders über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Nähere Auskünfte zur Stellenausschreibung erhalten Sie von Frau Prof. Dr.-Ing. Ulrike Zettl (zettl@hochschule-bc.de, 07351 582-303) oder zu den Projektinhalten unter dem Link  https://www.hochschule-biberach.de/web/bauingenieurwesen/labore-stg.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe zum gewünschten Beschäftigungsbeginn über unser Online-Stellenportal www.hochschule-biberach.de/stellen bis 4.02.2019.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses nach § 15 LDSG verarbeitet werden.

HBC Hochschule Biberach | Personalabteilung | Frau Albinger
Karlstraße 11, 88400 Biberach, Tel. 0 73 51 . 582-122
www.hochschule-biberach.de



BITTE BEZIEHEN SIE SICH BEI IHRER BEWERBUNG AUF UNSERE ONLINE-PORTALE. DANKE!

Hochschule Biberach Telefon: +49 (0) 7351 / 582-0
Karlstraße 11 Telefax: +49 (0) 7351 / 582-119
88400 Biberach Email: Adresse
Ansprechpartner: Frau Meckes Homepage: Homepage
 
 Stellenangebot drucken
 Stellenangebot weiterempfehlen
 Stellenangebot merken

Branche: Umwelt / Entsorgung / Recycli.
Berufsgruppe: Naturwissenschaftliche Berufe
Position: Fachkraft mit Berufserfahrung

 
 
Unsere Netzwerkpartner Südwestmetall Bezirksgruppe Ulm KSM Verlag Karrieretag Familienunternehmen Hochschule Biberach Agentur für Arbeit Ulm Kreissparkasse Biberach Innovationsregion Ulm IHK-Ulm-Ausbildungsatlas Unsere Netzwerkpartner
Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz